Freude im Kindergarten

Im Mai hatte der Kindergarten zwei ganz besondere Lieferungen. Die Kinder wünschten sich schon lange von den „ganz schnellen Dreirädern“ zwei weitere. Außerdem bestand der Wunsch nach Go-Karts. Christian und Moni Thon, vertreten bei uns im Elternbeirat und zugleich im Kirchenvorstand, haben diese Wünsche an den Kirchenvorstand herangetragen. Die Zustimmung zur Anschaffung auf Kosten der Kirchengemeinde bedurfte keiner langen Diskussion. Übergeben wurden diese dann von Fritz Passing, Vertrauensmann des Kirchenvorstandes, und Pfarrer Hermann Thamm. Natürlich mussten die neuen Fahrzeuge gleich begeistert Probe gefahren werden. Wir wünschen jederzeit ein Unfall freies Fahren.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Freude im Kindergarten

Kindergottesdienst

Ein schönes, aber noch wenig entdecktes Pflänzchen – circa alle sechs Wochen bieten Moni Thon und Christina Scheibe einen liebevoll vorbereiteten Kindergottesdienst an. Eine Reihe junger Helfer bereichern instrumental oder mit kleineren Beiträgen diese Gottesdienste. Es gibt doch nichts Schöneres, als bei Kindern Vertrauen auf Jesus zu wecken und sie in vertrauensvoller Atmosphäre Gemeinschaft erleben zu lassen. Gönnen Sie Ihrem(n) Kind(ern) doch diese gute halbe Stunde.
Herzliche Einladung

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine | Kommentare deaktiviert für Kindergottesdienst

Aus dem Gemeindeleben

Sängerinnen und Sänger gesucht

Was war das für eine Freude als wir am Dienstag, den 29. März, mit unserem Kirchenchor wieder starten konnten. Freude, weil wir Herrn Fabian Schiefner, Kirchenmusikschüler aus Bay-reuth, als Chorleiter gewinnen konnten. Doppelte Freude, da mit ganz wenigen Ausnahmen die Chormitglie-der sich wieder einfanden, ja zwei neue Sängerinnen dazukamen.
Und dann: Eine Woche Quarantäne, zwei Wochen Osterferien – und in der darauffolgenden Probe die Ernüchterung: Der Chor war kaum sing-fähig.
Nun haben sich die Sänger und Sän-gerinnen wieder eingefunden. Aber wir brauchen dringend „Nachwuchs“ Das Gotteslob darf einfach nicht ver-stummen. Fühlen sie sich angesprochen. Chorprobe dienstags, 19.00 – 20.30 Uhr im Gemeindesaal.

Gartenaktion – 26. März
Das Umfeld der Kirche vom Winterschlaf befreit, unsere Auferste-hungskirche innen herausgeputzt – ein herzlicher Dank den Konfirman-den, Konfirmandeneltern und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz. Als kleines Dankeschön gab es nach getaner Arbeit eine kleine Stärkung.

Konfirmation 9./10. April

Anhand eines Liebesliedes stellte Pfr. H. Thamm den diesjährigen Konfirmanden noch einmal die Lie-be Jesu auch zu ihnen deutlich vor Augen. Wahrlich, niemand hat grö-
ßere Liebe, denn die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.
Festlich ausgestaltet wurde der Gottesdienst von Robin Birner an der Orgel und der Sing and Pray Crew unter der Leitung von Steffi Meile-Fritz.
Wir wünschen ihnen Gottes reichen Segen. – Vom 4.-8. Mai ging es dann noch zur Freizeit an den Bodensee (Am Affenberg).

Passion- und Ostergarten

Große Steine wurden geschleppt und verbaut, Sand aufgeschüttet. In liebevoller Arbeit wurde wieder unser Passionsgarten im Chorraum unserer Kirche aufgebaut. Danke-schön den fleißigen Helfern (Forster, Passing 2x und Werther).


Der trostlose Passionsgarten verwandelte sich dann über Nacht in einen farbenfrohen Ostergarten. Jeder konnte es sehen und hören: Jesus lebt! Das Grab ist leer. Tod und Grab besiegt der Herr. Jesus lebt! Wer ihm vertraut, der hat auf festen Grund gebaut.

Kreuzweg in Aichig

Jung und Alt ließen sich einladen.
Mit einem Stein in der Hand machten wir uns auf den Weg. An sechs Stationen hörten wir Teile der Passionsgeschichte mit weiterführenden Gedanken Oben in Aichig angekommen durfte jeder Besucher seinen persönlichen „Last“-Stein, unter dem Kreuz ableben. Ein herzliches Dankeschön der Initiatorin, Frau Heid Krauß.

Goldene Konfirmation, 1. Mai

15 Jubilare folgten der Einladung Die Frage Jesu an Petrus: Hast du mich lieb? stand dabei im Mittel-punkt der Festpredigt. Hast du mich lieb? Denn, so Jesus, ich habe dich immer noch lieb, trotz allem lieb, bedingungslos lieb.



Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Aus dem Gemeindeleben

Goldene Konfirmation

Mit der Goldenen Konfirmation (Sonntag 1. Mai) beginnen wir unsere Feiern zu den Jubelkonfirmationen in unserer Gemeinde. Es folgen am 24. Juli die Diamantene / Eiserne Konfirmanden und dann am 25. September die Silberne. Soweit uns die Adressen der Jubilare bekannt sind, wurden alle Jubilare angeschrieben und eingeladen.
Sich erinnern – Stärkung des Glaubens – Erneuerung des Konfirmandenversprechens – Gemeinschaft. Wir freuen uns auf diese Begegnungen und die gemeinsamen Festgottesdienste.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Goldene Konfirmation

Neuer Konfirmandenjahrgang

Alle uns bekannten jungen Leute unserer Gemeinde, der Jahrgänge 2008 / 09, wurden von uns im Januar angeschrieben. Sollten wir jemanden übersehen haben, der / die im Jahr 2023 konfirmiert werden möchte, dann bitte umgehend im Pfarramt melden. Danke.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Neuer Konfirmandenjahrgang

Passionsgottesdienste ‘22

Welch eine Gelegenheit! –Nicht am Sonntag, auch nicht früh morgens, sondern am Abend, jeweils mittwochs. Auch keine Stunde Dauer, versprochen, sondern kürzer. Auch keine langatmige Liturgie.

Nutzen Sie doch diese Möglichkeit. Es geht nicht darum, dass Sie wieder einmal unsere Auferstehungskirche von innen sehen.

Es geht um eine Begegnung mit Gottes Wort. Es geht um ein neues Staunen, welchen Weg Gott in seiner Liebe zu uns Menschen gegangen ist. Es geht neu um ein Stück Selbsterkenntnis und das Begreifen, dass Gott einen guten Plan mit unser aller Leben hat.

Deshalb: Herzliche Einladung. Los geht es am Mittwoch, 9.3., 19 Uhr, in unserer Auferstehungskirche – und dann die folgenden vier Mittwoche. Es lohnt sich.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Gottesdienste, Termine | Kommentare deaktiviert für Passionsgottesdienste ‘22

Kirchgeld 2021 – Ergebnis

Unsere Kirchgeldbitte für das vergangene Jahr 2021 erbracht 7.870,- Euro. Dafür möchte ich allen Gebern von Herzen „Vergelt’s Gott!“ sagen. Vielleicht fühlt sich ja der eine oder die andere von Ihnen dadurch erinnert, dass das eigene Kirchgeld noch nicht überwiesen wurde. Denn von 1.332 Kirchgeldpflichtigen sind nur 264 Gemeindeglieder unserer Bitte gefolgt. Das sind 19,82%.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Kirchgeld 2021 – Ergebnis

Lektorensonntag, 1. Advent 2021

Die Zeiten sind „Gott sei Dank!“ vorbei, in denen es hieß: Am Sonntagpredigt nur ein Lektor, nur eine Lektorin. – Lektoren sind keine Notlösung und kein Feuerlöscher, wenn der Pfarrer einmal nicht kann. Sie sind viel mehr eine gleichwertige Bereicherung im Verkündigungsdienst.

Wir hier in der Auferstehungskirche können uns glücklich schätzen drei eigene Lektoren zu haben (Im Bild von links: Herbert Babo, Heidi Hübner, Hans Werther). So feierte am 1. Advent unser Lektor Herbert Babo mit uns den Gottesdienst. Pfarrer Thamm dankte „seinen“ Lektoren für den treuen, verantwortungsbewussten und segensreichen Dienst.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Lektorensonntag, 1. Advent 2021

Rückblick Heiliger Abend

Erweiterung der Krippenszene

Wer einen Gottesdienst in der Weihnachtszeit besucht oder einen Spaziergang über unseren Kirchplatz gemacht hat, der hat es gesehen: Unsere Krippenszene hat drei Hirten dazubekommen. Ein herzlicher Dank geht hinauf nach Eggenreuth an Herrn Thomas Wagner, der uns die drei Hirten gefertigt hat.

HEILIGER ABEND – 14.30 Uhr Gottesdienst für die Kleinen.

Eine Erzählerin (Milla Scheibe) und Lucie, die Kirchenmaus, dieses Mal verkleidet als Esel, brachten den Familien das Weihnachtsgeschehen nahe. Nicht ärgern sollen wir uns, wenn das Jesuskind kommt, sondern freuen, dass auch für uns der Heiland geboren ist. Herzlichen Dank allen, die das kleine Krippenspiel mitgestaltet haben. Herzlichen Dank neben der Organistin auch unserem Posaunenchor für die Ausgestaltung des Gottesdienstes.

HEILIGER ABEND – 16.00 Uhr Familiengottesdienst

So etwas gab es noch nie in der Auferstehungskirche. Alle circa 70 Gottesdienstbesucher, waren als Esel, Schaf, Stern, Engel … eingeteilt und gestalteten die Weihnachtsgeschichte durch entsprechende Geräusche mit. Diese tolle Idee von Diakon Holger Goller ließ sich natürlich nicht im Bild festhalten.

Heiliger Abend – 18.00 Uhr Christvesper

Viel Bewegung ist in der Weihnachtsgeschichte. Und auch jeder Gottesdienstbesucher hat sich ja auf den Weg gemacht. Wer sich heute zu Jesus auf den Weg macht, der findet. Es ändern sich mit Jesus nicht unbedingt die Lebenssituation, nicht die Verhältnisse. ABER Jesus verändert den, der zu ihm sich auf den Weg macht. Jesus macht zufrieden, geborgen, hoffnungsfroh und zukunftsgewiss.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Rückblick Heiliger Abend

Rückblicke

Martinsumzug, 13. November

Als Ersatz für den Kindergarten lud die Kirchengemeinde ein und Scharen von Kindern mit ihren Eltern kamen. Nach der Erzählung der Martinsgeschichte ging es in einem bunten Zug bis in die Auferstehungskirche. Dort wurde die Martinsgeschichte in die Welt der Kinder übertragen. Nach der Andacht spielte unser Posaunenchor auf dem Kirchplatz. Natürlich durften die Martinswecke und der Kinderpunsch nicht fehlen.

Adventseinläuten 28. November

Mit der Kirchenmaus Lucie machten sich die Kinder auf Schatzsuche. Sie entdeckten die Adventszeit als einen besonderen Schatz. Nachdem es dann auch noch ein Geschenk gab, wurde der Advent kräftig eingeläutet. Leider konnte in diesem Jahr auf dem Kirchplatz nicht weitergefeiert werden.

Weihnachtsbaum

In diesem Jahr kam unser Weihnachtsbaum aus Ebersbach. Gespendet wurde er vom Ehepaar Anja und Klaus Wollnik. Das Besondere an diesem Baum ist: Die Mutter von Klaus Wollnik hat vor Jahren diesen Baum selber gepflanzt.

Nach einer kleinen Stärkung in Ebersbach wurde der Baum von dem bewährten „Weihnachtsbaumteam“ in der Kirche aufgestellt. Mit Lichterketten, unseren roten Auferstehungskirchenkugeln und Modeln und Sternen geschmückt. Ein herzlicher Dank gilt allen Beteiligten.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Rückblicke