Weihnachten? – Trotz allem Weihnachten!

Denn die Tatsache bleibt: Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird: Euch ist der Heiland geboren!

Liebe Gemeindeglieder, wir überlegen im Kirchenvorstand, wir durchdenken, wir zerbrechen uns den Kopf, wir planen… Weihnachten 2020 kommt. ABER wie wir es letztendlich in unserer Gemeinde feiern können, das kann heute kein Mensch voraussagen. Ob das Wetter mitspielt und wir den einen oder anderen Gottesdienst draußen feiern können; ob ein neuer Lock-Down Kulmbach oder unser ganzes Land ereilt und von jetzt auf gleich gar nichts an Gottesdiensten möglich ist, kein Mensch weiß es. Nun aber lassen wir Sie gerne an unseren Überlegungen teilhaben. Vielleicht haben Sie ja auch noch gute Ideen:

1.) Vorüberlegung: Seit Jahren konzentriert sich die überwiegende Mehrheit von Ihnen auf den Gottesdienst am Heiligen Abend. Bitte! Weihnachten feiern wir am 25./26. Dezember. Nutzen Sie doch in dieser außergewöhnlichen Situation verstärkt diese Gottesdienste, zumal wir am 25. Dezember im Gottesdienst zum Heiligen Abendmahl einladen.

2.) Den Gottesdienst zum Adventseinläuten, am Samstag, den 28.11. für unsere Kleinen der Gemeinde planen wir um 17 Uhr draußen auf dem Kirchplatz. Bitte warm anziehen!

3.) Ebenso planen wir draußen den Gottesdienst für unsere Kleinen am Heiligen Abend, 14.30 Uhr.

4.) Am Heiligen Abend um 16 Uhr (!) laden wir zum Familien-Film-Gottesdienst in die Auferstehungskirche ein. Ein Krippenspiel mit vielen Mitspielern bei den Abstandsregeln ist einfach nicht möglich.

5.) Am Heiligen Abend um 18 Uhr (!) feiern wir dann unsere Christvesper.

6.) Für die Gottesdienste um 16 Uhr bzw. 18 Uhr müssen wir leider mit Platzreservierungen arbeiten (sollte das Wetter sehr schlecht sein, auch für den Gottesdienst um 14.30 Uhr). Anmeldungen sind ab sofort zu den Bürostunden im Pfarramt möglich.

7.) Darüber hinaus haben alle Pfarrer der Innenstadtgemeinden einen kleinen Gottesdienst aufgenommen. Dieser wird ab circa 15 Uhr auf YouTube, Instagram… freigeschaltet. Dieser „Gottesdienst“ wird auch ab 20 Uhr bis gegen 22 Uhr in unserer Auferstehungskirche als Dauerschleife laufen. Das ist eine tolle Gelegenheit für Sie alle, die Sie den Heiligen Abend mit einem „Minigottesdienst“ ausklingen lassen wollen.

Bei allen Gottesdiensten bitten wir die Hygiene- und Abstandsregeln weiterhin genau zu beachten. Wir bitten um Verständnis und gleichzeitig um Entschuldigung bei denen, die am Heiligen Abend keinen Platz in Ihrer Auferstehungskirche gefunden haben, da bereits alle Plätze vergeben waren. Es ist trotz allem Weihnachten.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Gottesdienste, Termine | Kommentare deaktiviert für Weihnachten? – Trotz allem Weihnachten!

Gemeindeadventsfeier

Was waren das in den zurückliegenden Jahren, jeweils am Samstag vor dem 2. Advent, für schöne Stunden. Gemeinschaft wurde „hautnah“ erlebt bei Kaffee und Kuchen/Stollen. Es wurde gesungen, manch Lustiges zur Aufführung gebracht. Wir sahen dankbar auf Ereignisse und Events unserer Kirchengemeinde zurück. Den vielen treuen Mitarbeitern/ Innen wurde herzlich gedankt. Aber letztlich und vor allem wurden wir auf das Geschenk Gottes an Weihnachten an uns alle eingestimmt.

Schade! In diesem Jahr können wir nicht zu diesem Nachmittag einladen. Deshalb an dieser Stelle ein herzliches „Vergelt’s Gott! an all unsere treuen, lieben Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Was wären wir ohne Ihren Dienst, den Sie in irgendeinem oder mehreren Bereichen unserer Kirchengemeinde tun.“ Freilich – unser Dank wird nicht nur auf diese Weise unsere treuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Kirchengemeinde erreichen. Behüt Sie alle Gott!

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Gemeindeadventsfeier

Bibelabende im Januar / Februar 2021

Ja, sie finden (wenn irgend möglich) statt. Aber aller Voraussicht nach in der Kirche. Pfarrer Heinz Bogner, versierter Kenner der Bibel, reich an Erfahrungen, mit einer packenden Anschaulichkeit, wird uns wieder diese Abende halten.
Angelehnt an die Jahreslosung für das Jahr 2021: Seid barmherzig, wie euer Vater barmherzig ist, lautet das Gesamtthema: Ein Hoch auf
die Barmherzigkeit!

So laden wir konkret ein auf:
Donnerstag, 21.01.2021 – 19 Uhr: Zum Staunen: Den barmherzigen Gott neu entdecken
Donnerstag, 28.01.2021: Energiespender: Von der Quelle zum Strom
Donnerstag, 04.02.2021: Nette Illusion: Zum Helfen geschaffen?
Donnerstag, 11.02.2021 Vorsicht Falle: Hilfe, die das Leben kostet

Herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Bibelabende im Januar / Februar 2021

Erntedank

ERNTE: Doch auch in diesem zurückliegenden Jahr mit so mancher Einschränkung und auch Ängsten haben wir wieder „ernten“ dürfen.

Liebevoll war unsere Kirche mit gespendeten Erntegaben geschmückt: Seht, was wir geerntet haben. Guter Gott wir danken dir. Wobei, wer Augen hat, und ein wenig nachdenkt, der sieht, was er/sie im zurückliegenden Jahr alles über die Früchte im Garten und auf den Feldern hinaus in seinem persönlichen Leben ernten durfte. Deshalb Ernte-DANK.

Wirklich Dank. Jammern, Klagen, Warum-Fragen liegen uns ja allermeist viel näher. Nicht nur dass diese Haltung gar nichts nutzt und ändert! Vergessen wir bitte darüber nicht das andere, das positive „Warum-Fragen“: Warum geht es mir gesundheitlich, wirtschaftlich, sozial, familiär… immer noch so gut? Denn gewiss: Es geht uns trotz allem „anderen“, vielleicht auch manchem weniger, vielleicht auch eingeschränkter immer noch wirklich gut, viel besser als Milliarden anderer Menschen. Deshalb von Herzen: Gott sei Dank!

Und wo einen Trauer und Leid, Not und Probleme, Hass und Streit… schier den Mund zum Dank verschließen: Bringen wir das „Wenige“ dennoch vor Gott; stellen wir es Jesus zur Verfügung. Bitten wir IHN darum, dass er es segnet. Er hat sich (Predigttext zum Erntedankfest) den 4000 nicht versagt. Er wird sich keinem in unseren Tagen versagen, der voll Vertrauen auf ihn schaut und mit ihm rechnet.

Vergessen wir es nicht: Die Liebe Gottes zu uns, ganz gleich, in welcher Lebenslage wir uns befinden, ist nicht an unserer momentanen oder überhaupt an der Lebenslage, auch nicht der Weltlage abzulesen, sondern einzig und allein an Jesus, der im Stroh liegenden Liebe Gottes – dort in Bethlehem. Im Vertrauen auf Jesus haben wir immer mehr als genug zum „Ernten“ und damit zu jeder Zeit zum Danken. So wird unser ganzes Leben zu einem echten Ernte-Dank-FEST.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Erntedank

Wir starten und planen wieder

Was, entnehmen Sie bitte der Gottesdienstseite der Auferstehungskirche und der Spalte „Gruppen und Kreise“ in dieser Ausgabe „Evangelisch in Kulmbach“. Ob wirklich alles so umgesetzt, bzw. dann stattfinden kann, kann heute noch niemand voraussagen. Aber wir planen. Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte unseren Schaukästen, den sonntäglichen Abkündigungen und der Tagespresse. Scheuen Sie sich auch nicht im Pfarramt nachzufragen.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine | Kommentare deaktiviert für Wir starten und planen wieder

Erntedankgaben

Auch in diesem Jahr wollen wir unsere Kirche zum Erntedankfest festlich schmücken. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen und würden uns über Gaben aus Ihrem Garten, über Blumen, etc. sehr freuen. Ihre Spenden können Sie am Do., 1., Okt. abgeben, die Kirche ist den ganzen Tag offen.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Erntedankgaben

Missionsnachmittag

9. Okt. – Auch in diesem Jahr findet der Missionsnachmittag statt – allerdings diesmal in unserer Auferstehungskirche. Beginn ist am Freitag, 9. Okt. 15.00 Uhr. Missionarin Annemarie Höfflin wird von ihrer Arbeit in Peru berichten. Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Werther, Tel. 20 09, an!

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Missionsnachmittag

Besuche

Ich mache gerne Besuche! Besuche zum Geburtstag, zu einem Ehejubiläum… – auch Krankenbesuche, nur wissen muss ich es. Ich mache schon des längeren wieder Besuche. Wenn Sie keinen Besuch wünschen oder an diesem Tag nicht da sind oder erst einen Tag später besucht werden wollen, geben Sie doch einfach im Pfarramt Bescheid (Tel. 48 26). Ansonsten – wie gesagtstehe ich vor Ihrer Tür. Aber auch dann entscheiden Sie, ob und in welcher Form der Besuch ablaufen soll. Auf eine neue oder erste Begegnung mit Ihnen freue ich mich schon heute. Ihr Gemeindepfarrer Hermann Thamm.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Besuche

Lebendiger Adventskalender

Im Advent 2019 veranstalteten wir erstmals in unserer Kirchengemeinde einen „Lebendigen Adventskalender“. Gemeindeglieder, aber auch Firmen und der Kindergarten haben mitgemacht. Auch in diesem Jahr dürfen Sie sich auf eine adventliche halbe Stunde vor der Haustür einer Familie freuen – jeden Abend um 18.00 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bereit erklären würden, solch eine halbe Stunde zu gestalten. Für nähere Infos bitte im Pfarramt melden (09221/4826).

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Lebendiger Adventskalender

Orgelkonzert

Am 24. Okt. findet um 19 Uhr in unserer Auferstehungskirche eine besondere Veranstaltung statt: ein Orgelkonzert im Vorfeld des Reformationstages. Willi Kleinschrodt, wohnhaft in Kulmbach und seit über 50 Jahren begeisterter Hobbyorganist, hat Bearbeitungen von Chorälen Martin Luthers von verschiedenen Komponisten aus verschiedenen Jahrhunderten und in ganz unterschiedlicher Form zusammengestellt und wird sie an diesem Abend vortragen.

Unterbrochen wird die Musik von erläuternden und einführenden Texten, die zum besseren Verständnis beitragen sollen.

Die Dauer wird ca. 60 – 70 Min betragen. Der Eintritt ist frei. – Hygieneund Abstandsregeln sind bitte zu beachten.

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Orgelkonzert