Wir starten und planen wieder

Was, entnehmen Sie bitte der Gottesdienstseite der Auferstehungskirche und der Spalte „Gruppen und Kreise“ in dieser Ausgabe „Evangelisch in Kulmbach“. Ob wirklich alles so umgesetzt, bzw. dann stattfinden kann, kann heute noch niemand voraussagen. Aber wir planen. Kurzfristige Änderungen entnehmen Sie bitte unseren Schaukästen, den sonntäglichen Abkündigungen und der Tagespresse. Scheuen Sie sich auch nicht im Pfarramt nachzufragen.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine | Kommentare deaktiviert für Wir starten und planen wieder

Erntedankgaben

Auch in diesem Jahr wollen wir unsere Kirche zum Erntedankfest festlich schmücken. Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen und würden uns über Gaben aus Ihrem Garten, über Blumen, etc. sehr freuen. Ihre Spenden können Sie am Do., 1., Okt. abgeben, die Kirche ist den ganzen Tag offen.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Erntedankgaben

Missionsnachmittag

9. Okt. – Auch in diesem Jahr findet der Missionsnachmittag statt – allerdings diesmal in unserer Auferstehungskirche. Beginn ist am Freitag, 9. Okt. 15.00 Uhr. Missionarin Annemarie Höfflin wird von ihrer Arbeit in Peru berichten. Bitte melden Sie sich telefonisch bei Frau Werther, Tel. 20 09, an!

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Missionsnachmittag

Besuche

Ich mache gerne Besuche! Besuche zum Geburtstag, zu einem Ehejubiläum… – auch Krankenbesuche, nur wissen muss ich es. Ich mache schon des längeren wieder Besuche. Wenn Sie keinen Besuch wünschen oder an diesem Tag nicht da sind oder erst einen Tag später besucht werden wollen, geben Sie doch einfach im Pfarramt Bescheid (Tel. 48 26). Ansonsten – wie gesagtstehe ich vor Ihrer Tür. Aber auch dann entscheiden Sie, ob und in welcher Form der Besuch ablaufen soll. Auf eine neue oder erste Begegnung mit Ihnen freue ich mich schon heute. Ihr Gemeindepfarrer Hermann Thamm.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Besuche

Lebendiger Adventskalender

Im Advent 2019 veranstalteten wir erstmals in unserer Kirchengemeinde einen „Lebendigen Adventskalender“. Gemeindeglieder, aber auch Firmen und der Kindergarten haben mitgemacht. Auch in diesem Jahr dürfen Sie sich auf eine adventliche halbe Stunde vor der Haustür einer Familie freuen – jeden Abend um 18.00 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bereit erklären würden, solch eine halbe Stunde zu gestalten. Für nähere Infos bitte im Pfarramt melden (09221/4826).

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Lebendiger Adventskalender

Orgelkonzert

Am 24. Okt. findet um 19 Uhr in unserer Auferstehungskirche eine besondere Veranstaltung statt: ein Orgelkonzert im Vorfeld des Reformationstages. Willi Kleinschrodt, wohnhaft in Kulmbach und seit über 50 Jahren begeisterter Hobbyorganist, hat Bearbeitungen von Chorälen Martin Luthers von verschiedenen Komponisten aus verschiedenen Jahrhunderten und in ganz unterschiedlicher Form zusammengestellt und wird sie an diesem Abend vortragen.

Unterbrochen wird die Musik von erläuternden und einführenden Texten, die zum besseren Verständnis beitragen sollen.

Die Dauer wird ca. 60 – 70 Min betragen. Der Eintritt ist frei. – Hygieneund Abstandsregeln sind bitte zu beachten.

Veröffentlicht unter Termine, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert für Orgelkonzert

Konfirmation 2020

Was lange währt, … Fake news / Falschmeldungen sind in unserer Zeit nahezu salonfähig geworden. Wir ärgern uns, wenn wir so einer Falschmeldung aufgesessen und auf sie hereingefallen sind. Gott verbreitet keine fake news. Gottes Wort ist wahr und absolut verlässlich. Es sagt uns: Wir sind in seinen Augen unendlich wertvoll. In seiner Liebe zu uns hat Jesus sich festnageln lassen, dort am Kreuz von Golgatha, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben. Das ist die beste aller Nachrichten für unsere Konfirmanden, ihre Eltern, Paten und Angehörigen und auch für einen jeden von uns. Freilich, diese Botschaft will von uns vertrauensvoll angenommen werden. Sie will uns in Bewegung bringen hin zu einem Leben als Kinder unseres Vaters im Himmel. Unsere besten Wünsche begleiten unsere Konfirmanden und ihre Familien. Mögen sie im Leben niemals fake news aufsitzen. Vor allem aber: Möge die Nachricht aller Nachrichten von ihnen mit dem Herzen gehört, geglaubt und dann erfahren werden. Der etwas andere Konfirmationsfestgottesdienst wurde von der Sing and Pray Crew festlich ausgestaltet. Danke!

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Konfirmation 2020

Mönchshofgottesdienst am 19. Juli

Gottesdienst im Freien – und die Leute strömten herbei. Weit über 100 Besucher waren es zu Beginn des Gottesdienstes. Gewiss mit Handdesinfektion, Mund-Nasen- Bedeckung und auf Abstand. Aber das hielt niemanden ab, gleich in den 1. Choral mit einzustimmen: All Morgen ist ganz frisch und neu des Herren Gnad und große Treu. Um die Treue Gottes ging es dann auch in der Predigt, um die Treue Gottes, die allein in der Tatsache der Liebe Gottes gründet, zunächst zu seinem Volk Israel und dann durch Jesus Christus zu allen Menschen. Die Frohe Botschaft gilt: Also hat Gott die Welt (alle, jeden, auch dich) geliebt, dass er seinen Sohn (Jesus) dahingab, um allen, die ihm das Vertrauen schenken, in Liebe verbunden zu sein und zu bleiben. Trotz aller Fehler, allem immer neuen Versagen, aller Treulosigkeit auf unserer Seite, Gott hält seine Treue durch, weil er uns liebt. In seiner Liebe hat er Großes mit uns vor. Trotz der Ein-Mann-Show des Pfarrers, die Beteiligung von Kirchenvorstehern und Gemeindegliedern im Gottesdienst war ja wegen nur eines Mikros nicht möglich; trotz des dann auch noch ausfallenden Mikros mitten in der Predigt war es ein wunderschöner, ja gesegneter Gottesdienst. Ein herzlicher Dank an unser Kirchenvorstands-Sicherheitsteam und unseren Posaunenchor. Was dieser Gottes-Dienst an einzelnen ge- und bewirkt hat, weiß nur der Betreffende selbst. Von wohl keinem bemerkt, geschah in diesem Gottesdienst auch ein „Wunder“. Wie gesagt: Während der Predigt fiel das Mikrophon aus. Zu 120-130 Menschen, die weit verstreut saßen, zu reden, bedarf einiger Kraft in der Stimme. Wird die Stimme halten? Sie hielt und alle verstanden auf ihren Plätzen, trotz meiner, des Predigers Bedenken. Und jetzt kommt es: Beim Verabschieden sagte einer der Gottesdienstbesucher: Ich hab’s gemerkt. Ihre Stimme begann zu kratzen. Da habe ich gebetet, dass sie durchhält. – Danke dem treuen, betenden Gemeindeglied. Dank ganz nach oben an unseren treuen, liebenden Vater im Himmel.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Mönchshofgottesdienst am 19. Juli

Endlich wieder Heiliges Abendmahl

Es hat sich bewährt und wurde gerne angenommen. Nach 100-prozentiger Zustimmung und beschlussmäßiger Befürwortung durch den Kirchenvorstand, nach Anschaffung von 100 Einzelgläschen, mit einem ausgefeilten Hygiene- und Abstandskonzept feierten wir nach fünf Monaten, am 2. August, wieder das Hl. Abendmahl in unserer Auferstehungskirche. Wir feierten mit Brot (Hostie) und Traubensaft. Unser Konzept hat sich bewährt. So laden wir jetzt wieder regelmäßig, einmal im Monat zum Hl. Abendmahl ein. Welcher Schatz, welches Vorrecht ist uns damit gegeben, dass wir an den Tisch des Herrn treten und Jesus in den Gaben selber empfangen. Abendmahl, Mahl der Vergebung, Mahl der Gemeinschaft untereinander und mit dem lebendigen Gott, Mahl der Hoffnung auf die zukünftige Herrlichkeit. Herzliche Einladung.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Endlich wieder Heiliges Abendmahl

Wir sind wieder ganz persönlich für Sie da

Pfarramt Auferstehungskirche (Heidi Krauß), geöffnet:
Montag und Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr und Freitag von 8.00-10.30 Uhr, Telefon 4826, Pfarramt.Auferstehung.Ku@elkb.de


Pfarrer Hermann Thamm, Telefon 4826,
Hermann.Thamm@elkb.de, er ist jederzeit nach Vereinbarung mit Ihnen zu sprechen.


Diakon Holger Goller, Tel. 0160/8441343
Holger.Goller@elkb.de


Pfarrer Thamm befindet sich vom 10. August bis einschließlich 3. September in „Home-Holydays“, zu Deutsch: im voraussicht-lich „Zuhause-Urlaub“.
Das Vertretungshandy in der Ferienzeit hat die Nr. 01614713333. Dort wird Ihnen ein Pfarrer vermittelt.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Wir sind wieder ganz persönlich für Sie da