Hans im Glück? – Barrierearmer Stadtgottesdienst

„Viel Glück und viel Segen…“: Glück alleine ist zu wenig, um glücklich zu sein. Wir müssen uns nicht nur auf unser Tun oder zufälliges Glück verlassen. Gott beschenkt uns mit einem Glauben, durch den sich im Leben immer wieder Türen öffnen. Uns geht das Leben nicht aus. Wir nutzen eine besondere Gelegenheit, um uns das vor Augen zu führen: Wenn am ersten Sonntag nach den Schulferien in Kulmbach buntes Markttreiben herrscht, wollen wir uns als lebendige christliche Gemeinden zeigen.

Und weil uns der Gottesdienst am Sonntag wichtig und kostbar ist, laden wir zu einem Gottesdienst auf dem Platz ein. Ein Team aus Auferstehungskirche, Friedenskirche, Kreuzkirche, Mangersreuth, Petrikirche, Evang. Jugend, CVJM, Landeskirchlicher Gemeinschaft, Gemeinschaft in der Kirche, Bezirksposauenchor und D.I.E. B.A.N.D. gestaltet den Gottesdienst mit Kindergottesdienst auf dem ehemaligen Kaufplatzgelände.

Mit diesem Gottesdienst sollen auch Menschen angesprochen werden, die selten oder nie in eine Kirche gehen. Wir verzichten deshalb auf liturgische Barrieren, die Ungeübten fremd sind. Im Mittelpunkt soll die Botschaft stehen, dass durch Gott Glückseligkeit ins Leben kommt. Freuen wir uns auf einen fröhlichen, beschwingten Gottesdienst mit vielen Menschen!

Zeit: Sonntag, 18. September 2022, 10.30 Uhr Ort: ehemaliges Kaufplatzgelände

Nach dem Gottesdienst wird vor Ort Verpflegung durch örtliche Gastronomie angeboten.

Veröffentlicht unter Gottesdienste, Termine | Kommentare deaktiviert für Hans im Glück? – Barrierearmer Stadtgottesdienst

Silberne Konfirmation, 25.09.

Wir feiern dieses Jubiläum am 25. September, um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst und Hl. Abendmahl. Alle Jubilare, soweit uns bekannt, wurden von uns angeschrieben und eingeladen. Selbst wenn man nicht zu den Jubilaren gehört, ist dieser Gottesdienst eine schöne Gelegenheit, sich der eigenen Konfirmation zu erinnern und sich den eigenen Konfirmationsspruch wieder einmal ins Gedächtnis zu rufen. Gerade auch Konfirmationssprüche sind Worte Hl. Schrift, die einem ein Leben lang guter Begleiter sein wollen. Schon manches Gemeindeglied hat bekannt: Doch, dieses mir einst zugesprochene Wort aus der Bibel hat sich in meinem Leben bewahrheitet, hat mir des Öfteren Mut gemacht oder mich getröstet. Wissen Sie noch ihren Konfirmationsspruch? Wenn nicht, dann –soweit Sie in der Auferstehungskirche konfirmiert worden- rufen Sie doch im Pfarramt an. Wir suchen ihnen gerne ihren Konfirmationsspruch aus dem Konfirmandenbuch heraus. Auch wenn sie kein Konfirmationsjubiläum haben, kommen Sie und feiern Sie mit uns mit. Herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Gottesdienste, Termine | Kommentare deaktiviert für Silberne Konfirmation, 25.09.

Erntedankfest 3.10.

Seht, was wir geerntet haben. Herr, wir danken dir dafür. Wer denkt, dankt und ist sich einfach bewusst, dass alles, was wir ernten durften, ganz und gar nicht selbstverständlich ist. Was wurde und wird uns wieder an Lebensmitteln auf Feld und Flur, in den Gärten geschenkt. Was durften wir ernten und uns erfreuen an gelungenen Beziehungen, an Gesundheit und Wohlergehen, an Ein- und Auskommen, an Freundlichkeiten und Geglücktem, an Frieden und Freude…

Das haben wir zu danken seinem Segen. Lobet den Herren. Schön, wenn Sie etwas beitragen, dass wir am Erntedankfest unsere Kirche wieder festlich schmücken können. Abgabetag ist Freitag, der 30.09. Den ganzen Tag wird die Kirche offen sein.

Am Samstag, 01.10. freuen wir uns über jede helfende Hand, die unsere Auferstehungskirche festlich mit herrichtet. Treffpunkt an diesem Samstag, 9 Uhr. Herzlichen Dank, wenn Sie mit Hand anlegen.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine | Kommentare deaktiviert für Erntedankfest 3.10.

Kirchgeld – Dank und Erinnerung

Allen, die ihr Kirchgeld ’22 bereits überwiesen haben, sage ich ein herzliches Dankeschön. Allen, die sich durch diese Zeilen an ihr Kirchgeld wohlwollend erinnert fühlen, sage ich heute auch schon Dankeschön!

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Kirchgeld – Dank und Erinnerung

Endlich wieder Kirchenkaffee

Inzwischen haben wir schon den 2. Kirchenkaffee nach dem Gottesdienst angeboten. Er wurde gerne angenommen. In fröhlicher Runde nach dem Gottesdienst bei Kaffee und selbstgebackenen und gespendeten Kuchen bleibt „man“ – „frau“ gerne ein wenig länger sitzen und kommt in lebhaften Austausch. Herzliche Einladung zum Gottesdienst am 11. September mit anschließendem Kirchenkaffee

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine | Kommentare deaktiviert für Endlich wieder Kirchenkaffee

Rückblick Familienkreuzweg

Nach einer längeren Coronapause fand endlich wieder der Familienkreuzweg an Karfreitag statt. Viele Kinder und Erwachsene fanden sich bei bestem Wetter am Schwedensteg für den gemeinsamen Kreuzweg ein. Auf dem Weg zur Plassenburg erlebten die Teilnehmer den Leidensweg Christi. Über mehrere Stationen wurde die Geschichte erzählt, sowie gemeinsam gebetet und gesungen.

Herzlichen Dank an das Organisationsteam, die Familien Hühnlein und Büchs, sowie allen Helfern für die musikalische Gestaltung und das Sprechen der Fürbittgebete.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Rückblick Familienkreuzweg

Freude im Kindergarten

Im Mai hatte der Kindergarten zwei ganz besondere Lieferungen. Die Kinder wünschten sich schon lange von den „ganz schnellen Dreirädern“ zwei weitere. Außerdem bestand der Wunsch nach Go-Karts. Christian und Moni Thon, vertreten bei uns im Elternbeirat und zugleich im Kirchenvorstand, haben diese Wünsche an den Kirchenvorstand herangetragen. Die Zustimmung zur Anschaffung auf Kosten der Kirchengemeinde bedurfte keiner langen Diskussion. Übergeben wurden diese dann von Fritz Passing, Vertrauensmann des Kirchenvorstandes, und Pfarrer Hermann Thamm. Natürlich mussten die neuen Fahrzeuge gleich begeistert Probe gefahren werden. Wir wünschen jederzeit ein Unfall freies Fahren.

Veröffentlicht unter Gemeindeleben | Kommentare deaktiviert für Freude im Kindergarten

Kindergottesdienst

Ein schönes, aber noch wenig entdecktes Pflänzchen – circa alle sechs Wochen bieten Moni Thon und Christina Scheibe einen liebevoll vorbereiteten Kindergottesdienst an. Eine Reihe junger Helfer bereichern instrumental oder mit kleineren Beiträgen diese Gottesdienste. Es gibt doch nichts Schöneres, als bei Kindern Vertrauen auf Jesus zu wecken und sie in vertrauensvoller Atmosphäre Gemeinschaft erleben zu lassen. Gönnen Sie Ihrem(n) Kind(ern) doch diese gute halbe Stunde.
Herzliche Einladung

Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Termine | Kommentare deaktiviert für Kindergottesdienst

Aus dem Gemeindeleben

Sängerinnen und Sänger gesucht

Was war das für eine Freude als wir am Dienstag, den 29. März, mit unserem Kirchenchor wieder starten konnten. Freude, weil wir Herrn Fabian Schiefner, Kirchenmusikschüler aus Bay-reuth, als Chorleiter gewinnen konnten. Doppelte Freude, da mit ganz wenigen Ausnahmen die Chormitglie-der sich wieder einfanden, ja zwei neue Sängerinnen dazukamen.
Und dann: Eine Woche Quarantäne, zwei Wochen Osterferien – und in der darauffolgenden Probe die Ernüchterung: Der Chor war kaum sing-fähig.
Nun haben sich die Sänger und Sän-gerinnen wieder eingefunden. Aber wir brauchen dringend „Nachwuchs“ Das Gotteslob darf einfach nicht ver-stummen. Fühlen sie sich angesprochen. Chorprobe dienstags, 19.00 – 20.30 Uhr im Gemeindesaal.

Gartenaktion – 26. März
Das Umfeld der Kirche vom Winterschlaf befreit, unsere Auferste-hungskirche innen herausgeputzt – ein herzlicher Dank den Konfirman-den, Konfirmandeneltern und den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz. Als kleines Dankeschön gab es nach getaner Arbeit eine kleine Stärkung.

Konfirmation 9./10. April

Anhand eines Liebesliedes stellte Pfr. H. Thamm den diesjährigen Konfirmanden noch einmal die Lie-be Jesu auch zu ihnen deutlich vor Augen. Wahrlich, niemand hat grö-
ßere Liebe, denn die, dass er sein Leben lässt für seine Freunde.
Festlich ausgestaltet wurde der Gottesdienst von Robin Birner an der Orgel und der Sing and Pray Crew unter der Leitung von Steffi Meile-Fritz.
Wir wünschen ihnen Gottes reichen Segen. – Vom 4.-8. Mai ging es dann noch zur Freizeit an den Bodensee (Am Affenberg).

Passion- und Ostergarten

Große Steine wurden geschleppt und verbaut, Sand aufgeschüttet. In liebevoller Arbeit wurde wieder unser Passionsgarten im Chorraum unserer Kirche aufgebaut. Danke-schön den fleißigen Helfern (Forster, Passing 2x und Werther).


Der trostlose Passionsgarten verwandelte sich dann über Nacht in einen farbenfrohen Ostergarten. Jeder konnte es sehen und hören: Jesus lebt! Das Grab ist leer. Tod und Grab besiegt der Herr. Jesus lebt! Wer ihm vertraut, der hat auf festen Grund gebaut.

Kreuzweg in Aichig

Jung und Alt ließen sich einladen.
Mit einem Stein in der Hand machten wir uns auf den Weg. An sechs Stationen hörten wir Teile der Passionsgeschichte mit weiterführenden Gedanken Oben in Aichig angekommen durfte jeder Besucher seinen persönlichen „Last“-Stein, unter dem Kreuz ableben. Ein herzliches Dankeschön der Initiatorin, Frau Heid Krauß.

Goldene Konfirmation, 1. Mai

15 Jubilare folgten der Einladung Die Frage Jesu an Petrus: Hast du mich lieb? stand dabei im Mittel-punkt der Festpredigt. Hast du mich lieb? Denn, so Jesus, ich habe dich immer noch lieb, trotz allem lieb, bedingungslos lieb.



Veröffentlicht unter Gemeindeleben, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Aus dem Gemeindeleben

Goldene Konfirmation

Mit der Goldenen Konfirmation (Sonntag 1. Mai) beginnen wir unsere Feiern zu den Jubelkonfirmationen in unserer Gemeinde. Es folgen am 24. Juli die Diamantene / Eiserne Konfirmanden und dann am 25. September die Silberne. Soweit uns die Adressen der Jubilare bekannt sind, wurden alle Jubilare angeschrieben und eingeladen.
Sich erinnern – Stärkung des Glaubens – Erneuerung des Konfirmandenversprechens – Gemeinschaft. Wir freuen uns auf diese Begegnungen und die gemeinsamen Festgottesdienste.

Veröffentlicht unter Termine | Kommentare deaktiviert für Goldene Konfirmation